Projekte

Projekte

Projekte, Events & Art Labs

Neben unserer Ferien- und Bildungsakademie A.PPLAUS sind wir noch in einer ganzen Reihe anderer Bereiche tätig. Und wenn man uns persönlich treffen möchte, dann findet man uns auch auf einigen namhaften Events in München.
Wo und wie? Erfahren Sie hier.

JAHRESPROGRAMM 2020
Ferienakademie Ostern & Pfingsten& Sommer in München Neuhausen Nymphenburg, Sendling, Moosach
Ferienakademie Herbst in Moosach, Pelkovenschlössl& Gesamtschule Gerastr.6

MÄDCHEN AN DEN BALL

BIKU e.V. ermöglicht ein Fußballtraining für Mädchen unterschiedlichster Herkunft in München

Das Projekt „Mädchen an den Ball“ ist ein modellhaftes, beitragsfreies, regelmäßig stattfindendes außerschulisches Fußballprogramm für Mädchen in verschiedenen Stadtteilen von München. Es wurde 2007 ins Leben gerufen.Ziel des Projektes ist es, niederschwellige und breitensportbetonte Angebote nur für Mädchen zu schaffen. Ligaspiele und Wettkämpfe sind bei dem Projekt nachrangig.

Projektgedanke ist vielmehr der Spaß und die Freude am Fußballspielen weiterzugeben und die Kommunikation und vielfältige Interaktion der Mädchen zu stärken.

Die Integration von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gehört zu den wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Kaum eine andere Sportart führt so viele Menschen aus unterschiedlichen sozialen Klassen und Nationalitäten zusammen wie der Fußball.

BIKU e.V. bietet Mädchen in München die Möglichkeit, kostenfrei unter Vereinsbedingungen Fußball zu spielen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Einbindung von Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund. Mädchen, die sonst häufig keine Gelegenheit haben, außerschulische Sportangebote wahrzunehmen. Das Training wird von weiblichen und männlichen Trainer*innen durchgeführt.

Termine & Orte & Voraussetzungen

Wo:

Standort I:  FT München-Gern e.V. – Hanebergstraße 1, 80637 München

Standort II:  Turn- und Sportverein, Turnerbund München e.V, Säbener Str. 49, 81547 München

Wann:

Standort I  FT Gern: Jeden Mittwoch ab 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz FT Gern für 1,5 -,2 Stunden.

Standort II Turn und Sportverein München e.V.: Jeden Montag ab 15:oo Uhr für 1,5 -,2 Stunden.

Bedingungen: Mädchen sein und Spaß am Fußball spielen haben.

Sportsachen: Es ist praktisch und vorteilhaft Sportkleidung zu tragen. Am wichtigsten sind sportliche Schuhe.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine eigene Krankenversicherung ist notwendig.

Zum Trainingsbeginn werden die Daten des Kindes aufgenommen. Das ist eine Bedingung aus der Hygieneverordnung der bayrischen Landesregierung um auf Outdoor Plätzen zu spielen.

Schulprogramme

Im Auftrag des Referats für Bildung und Sport gestalten wir an verschiedenen Schulen in München Ganztagsprogramme.

Projekttage und Projektwochen an verschiedenen Schulen gehören ebenfalls zur Angebotspalette.

Flüchtlingsprogramme

Die Flüchtlingsthematik ist in unserer Stadt so aktuell . Der Bedarf an qualifizierten Betreuungs-und Qualifizierungsangeboten für minderjährige Flüchtlingskinder und Jugendliche ist enorm.
Was im Sommer 2015 in München seinen Anfang nahm – eine Willkommenskultur voller Wärme und Herzlichkeit, wollen wir bei A.PPLAUS fortschreiben. Deswegen ist es uns eine Herzensangelegenheit, Programme für junge unbegleitete Flüchtlinge auf den Weg zu bringen. Dazu nutzen wir das Netzwerk der vielen Vereine, die in diesem Bereich tätig sind, um erste Angebote zu installieren.

Intergenerative Programme

Der demographische Wandel ist längst ein bestimmendes Thema unserer Gesellschaft. Auch in Bayern wird, sowohl im ländlichen Raum als auch in Metropolregionen, der Bedarf an neuen Strategien und Konzepten deutlich. Dabei geht es längst um mehr als nur um zielgruppenorientierte Arbeit im Bereich der Seniorenarbeit. Vielmehr um eine intergenerative Sozialpolitik und um die Möglichkeit des Miteinanders in einer engagierten Zivilgesellschaft. Die Förderung des intergenerativen Dialogs hat dabei eine hohe Priorität.

Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, in den kommenden Jahren gemeinsam mit Experten aus dem Bereich der Intergenerativen Arbeit eine fundierte und nachhaltige Konzeption zu entwickeln. Um das Potenzial, das sich aus dieser neuen Art des Miteinanders ergeben kann zu nutzen und zu gestalten.

EVENTS:

Mädchen an den Ball

Streetlife

ART LABS

Kultur macht stark

IMAL

Artfornature