Module

 

FERIENAKADEMIE 2019 für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 18 Jahren.

Die A.PPLAUS Ferienakademie wird hauptsächlich in Form von Modulen organisiert. Darunter verstehen wir im Sinne der im Bildungswesen gängigen Definition ganztägige Veranstaltungen, in denen eine kleine Gruppe in einer begrenzten Zeitdauer intensiv an einem Thema arbeitet. Ein Kennzeichen ist dabei die kooperative und moderierte Arbeitsweise an einem gemeinsamen Ziel.

Die Dozenten aller Module arbeiten innerhalb der Ferienakademie zusammen.

Kinder und Jugendliche können altersübergreifend die Module tagsüber wechseln und erhalten so einen ganzheitlichen Einblick in die verschiedensten künstlerischen Bereiche einer Theaterschule in den Ferien.

Wichtiges Merkmal unserer kulturpädagogischen Arbeit ist, dass die erarbeiteten Ergebnisse über das Modul hinaus wirken und dass die Kinder und Jugendlichen demnach langfristig an den selbst erarbeiteten Ergebnissen partizipieren.
Der künstlerische und pädagogische Betreuungsschlüssel der Module beträgt 1:10, teilweise sogar 1:8. Damit gewährleisten wir, dass die Kinder jederzeit die optimale Unterstützung und Förderung erhalten. Und das den ganzen Tag über.

Die Kindervollversammlung entscheidet in einem partizipativen Prozess ob eine Werkschau am Ende der Woche stattfindet.

 

 

Unsere Workshops sind ab dem 3.11.2018  bei München Ticket im Vorverkauf.

Die jeweiligen Ferien dort anklicken und bei München Ticket direkt buchen

Beschreibung der Spielorte hier

Schauspiel praktisch

Grundlagen der Schauspielkunst/Schauspielmethoden  Szenischer Unterricht,Projekte unter professionellen Arbeitsbedingungen, Arbeiten mit unterschiedlichen Theaterstilen, Improvisationstechniken, Comedy & Clownerie.

 

Clownin

Performance

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Dozenten sind erfahrene Schauspieler mit Zusatzqualifikationen
Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich.

Nach jeder Woche findet stets eine Aufführung/Vorstellung statt  (Eintritt frei )

Achtung: Bitte Brotzeit und Getränke mitbringen

 

Tanz

Grundlagen verschiedenen Tanzstile für Anfänger und Fortgeschrittene, Darstellende Bewegung, individuelle Körperarbeit, Atemtraining.

 

 

 

 

 

 

Dozenten sind erfahrene Tänzer mit Zusatzqualifikationen.
Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich.

Nach jeder Woche findet stets eine Aufführung/Vorstellung statt  (Eintritt frei )

Achtung: Bitte Brotzeit und Getränke mitbringen

Akrobatik

Grundlagen der Akrobatik und Artistik als Teilgebiet des Bewegungslehre, Bühnenanwendung, individuelle Körperarbeit, Varietétheaters, der Bühne, des Films und Fernsehens.

Trampolin, Bock- und Mattenspringen, Pyramiden bauen etc.

Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich und in den ersten 2 Tagen auch vorgesehen

 

 

 

 

 

 

 

 

Dozenten sind  erfahrene Artisten mit Zusatzqualifikationen
Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich.

Nach jeder Woche findet stets eine Aufführung/Vorstellung statt  (Eintritt frei )

Achtung: Bitte Brotzeit und Getränke mitbringen

Vertikaltuch und Trapez, Luftringe und Vertikalseil

Grundlagen der Luftartistik als Teilgebiet des Varietétheaters, des Zirkus, des Straßenfestivals, Bewegungslehre und Luftartistik, Darstellende Bewegung,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dozenten sind erfahrene Luftartisten mit Zusatzqualifikationen
Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich.

Nach jeder Woche findet stets eine Aufführung/Vorstellung statt  (Eintritt frei )

Achtung: Bitte Brotzeit und Getränke mitbringen

Film-und Stunt und Parcour
Grundlagen im Bereich Stunt und Parcour

Bewegungslehre, Bühnenanwendung, Kampfarten in pantomimischer Darstellung, Trampolinspringen, .

Dozenten sind erfahrene Stunt- und Parkour-Trainer mit Zusatzqualifikationen
Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich und in den ersten 2 Tagen auch vorgesehen.
Bühnen Stockkampf bei entsprechender Teilnehmerzahl als Special einige Stunden am Tag.

 

Film

Grundlagen im Bereich Stunt und Parkour, Darstellende Bewegung, Bewegungslehre, Bühnenanwendung.

 

 

Film

Kreative Konzeption und Produktion eines szenischen Kurzfilms und/oder einer TV-Sendung mit professionellem Equipment.
Grundlagen in den Bereichen Film-/TV Konzeption & Produktion, Kamera, Ton, Licht, Schnitt.
Die Dozenten sind langjährig erfahrene Filmemacher und Medien-Hochschulabsolventen.

 

 

Gesang

Pop Akademie, Gesang, Musical, Oper, Stimmbildung, Kinderchor,

Musikalische Grundlagen und Liedinterpretation

Ensemblesingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dozenten sind erfahrene Sänger mit Zusatzqualifikationen
Das Modul wird von mehreren Dozenten geleitet, die die jeweilige Gesangsrichtung repräsentieren.

Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich.

Achtung: Bitte Brotzeit und Getränke mitbringen

 

Malen, Zeichnen, kreatives Gestalten, Kunsthandwerk, Graffiti, Gips-Aktionen, Filzen, Töpfern, Taschenmalerei, Masken, T-Shirts bemalen mit Siebdruck und vieles mehr.
Das Modul ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ein Wechsel in ein anderes Modul ist möglich und in den ersten 2 Tagen auch vorgesehen.

Ein Ruhepol für Kinder und Jugendlichen die gerne kreativ arbeiten wollen

 

Fortgeschrittene Technik in Tanz, Luftakrobatik, Trapez und Theater. Intensivunterricht von täglich 15-18:00 Uhr.

In einer eignen Turnhalle wird  mit eigenen Dozenten das vorher Erlernte intensiviert.

 

 

nature day camp

in Kooperation mit

Auf in den Hochseilgarten Isarwinkel!

In eindrucksvoller Atmosphäre outdoor, mit dem Vertikaltuch unter Anleitung trainieren oder im spektakulären Hochseilgarten Isarwinkel klettern und gleichzeitig die eindrucksvolle Natur und das Alpenpanorama genießen. Mit dem Kopf nach unten ins Tal schauen und beim Anblick des atemberaubenden Bergpanoramas einen „Abfaller“ trainieren. Hier ist es möglich.

[caption id="attachment_1095" align="alignnone" width="400"]Tücher Vertikaltuch outdoor[/caption]

Der Hochseilgarten Isarwinkel:

Der Hochseilgarten Isarwinkel bietet rund 90 verschiedene Stationen auf drei Ebenen. Zwischen 5 und 15 Meter Höhe findet hier jeder den passenden Schwierigkeitsgrad. Die Parcours stellen Abenteurer vor schwindelerregende Herausforderungen wie Seile, Balken, Reifen, Drahtseile, Gondeln, Liftbügel, Skateboards und vieles mehr.

Was sind unsere Ziele?

Inklusion heißt einfach „Alle!“ ‚MissionInklusion von A.PPLAUS kooperiert hier mit Aktion Mensch und möchte eines deutlich machen: Alle sollen die Möglichkeit erhalten, an unseren Aktionen und Projekten teilzunehmen. Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicaps, mit und ohne Behinderungen. Kinder und Jugendliche, die gern unterwegs, outdoor sind und Spaß an coolen und einzigartigen Gruppenerlebnissen haben. In unserer Umwelt- und Erlebnispädagogik leben wir eine inklusive Haltung. In unseren stets auf Freiwilligkeit beruhenden Settings stellen wir den Kindern und Jugendlichen die Zeit und den Raum zur Verfügung. Bei unserer inklusiv ausgerichteten Umwelt- und Erlebnispädagogik geht es um outdoor-Erlebnisse, um Bewegung und um Kunst. Wir verknüpfen diese Ebenen von Umweltbildung und Kunst miteinander. Es geht unserem A.PPLAUS Team dabei zudem um eine Arbeit, die von Herzen kommt.

Teilnahmenbedingungen und Ablauf.

Voraussetzung zur Benutzung

Ab einer Körpergröße von 1,40 m kann jeder – ob Kletterneuling oder Supersportler – in dem Hochseilgarten loslegen. Auch ohne besondere körperliche Fitness sind die Stationen mit Mut, Vertrauen und Spaß an der Bewegung zu bewältigen.

Bitte beachten Sie die Teilnahmeerklärung  zun den Tagestouren die Sie in unseren AGB´s auf der Applaus Website  finden.

Das Training am Vertikaltuch

Wir trainieren outdoor in der Kletteranlage des Hochseilgartens Isarwinkel. Zwei Vertikaltücher und ein Luftring stehen dafür zur Verfügung. Gesicherte Aufhängung und geprüfte Weichbodenmatten sind vor Ort selbstverständlicher Bestandteil des Trainings.

Angeboten wird ein Luftartistik- Training von zwei Stunden vormittags oder/und nachmittags in Gruppen von 12-15 Kindern. Unsere Dozenten sind erfahrene Luftartisten mit Ausbildung und pädagogischen Zusatzqualifikation und arbeiten für uns auch in der A.PPLAUS Ferienakademie in München.

Voraussetzung

Alter ab 7 Jahre. Das Training ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Im Teilnehmerpreis sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • Busfahrt Hin/ Zurück nach Lenggries bis zur Talstation Brauneck
  • Mittagessen (Buffet) und 2 Getränke
  • Eintritt in den Hochseilgarten Isarwinkel
  • Training unter professioneller Anleitung am Vertikaltuch und Luftring
  • Klettern im Hochseilgarten Isarwinkel unter fachlicher Aufsicht und Begleitung

Tagesablauf:

  • 9:00 Uhr Abfahrt ZOB München Hackerbrücke
  • 10:00 Uhr Ankunft Hochseilgarten
  • Einweisung in den Hochseilgarten
  • Training erste Gruppe Luftakrobatik und erklimmen Hochseilgarten
  • 12:30 Uhr Mittagessen
  • 13:30 Uhr Zweite Gruppe Luftakrobatik und erklimmen Hochseilgarten
  • 16:00 Uhr Rückfahrt
  • 17:00 Uhr Ankunft ZOB München Hackerbrücke
  • Eintritt und Benutzung Hochseilgarten (inkl. Ausrüstung, Nutzung Boulderwand, Kletterwand u. Garland Hutsch´n
  • Zwei Stunden Training unter professioneller Anleitung am Vertikaltuch & Luftring. Eine Gruppe vormittags, eine Gruppe nachmittags. Gruppenstärke max. 15 Kinder
  • In dem Preis ist die Gestellung der Ausrüstung Hochseilgarten, die Benutzung von Vertikaltuch & Luftring plus Trainer, Betreuer und Mittagessen plus zwei Getränke enthalten.

Pädagogische Betreuung. Betreuerschlüssel 1:6

Preis 45 €, inkl. Mwst & Gebühren München Ticket.

Ermäßigung für Einkommenschwache pro Tag 20,00 Euro über das Büro von A.PPLAUS.

Infos unter: Tel 089 183449

Das Ticket kaufen Sie über www.muenchenticket.de. Das Anmeldeformular bitte unter www.applaus-xtra/formular.de ausfüllen.

Busstation:

  • Zentraler Omnibusbahnhof München (ZOB), Haltestelle vor der Diskothek Neuraum
  • Bringzeit: ab 8.30 Uhr Busabfahrt: 9.00 Uhr
  • Rückkunft: 17.00 Uhr Abholung: bis 18.00 Uhr am ZOB
  • Bitte benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel.
  • Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum ZOB:
    • S-Bahn: Linie S1 bis S8, Station Hackerbrücke
    • Tram: Linie 16 und 17, Haltestelle Hackerbrücke
  • Mit dem Auto oder Fahrrad zum ZOB:
    • Zufahrt Kiss & Ride über Arnulfstraße 17, 80335 München

Die Bushaltestelle ist mit einer A.PPLAUS Flagge gekennzeichnet.

Hinweise für Erziehungsberechtigte und Eltern:

BIKU e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Angebote so zu gestalten, dass sie für alle Kinder und Jugendlichen gleichermaßen erreichbar und nutzbar sind.

Unser Inklusionsgedanke hat zum Ziel, jegliche Ausgrenzung zu vermeiden und allen Kindern und Jugendlichen unabhängig des Geschlechts, der kulturellen und sozialen Herkunft und Beeinträchtigungen die Chancen auf Teilhabe zu ermöglichen.

Die Reise ist situationsbedingt aber nicht ganz barrierefrei. Bitte beachten Sie die Hinweise in dem Anmeldeformular.

Bei dem Ausflug ist eine pädagogische Leitung anwesend, die das Team während der Tagestour anleitet und als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Insgesamt sind vier Betreuungspersonen bei einer Gruppenstärke von 30 Kindern /Jugendlichen dabei.

Gerne können Sie Ihrem Kind ein Taschengeld mitgeben. Vor Ort gibt es einen kleinen Kiosk. Die Entscheidung über die Höhe des Taschengeldes obliegt den Eltern oder den Erziehungsberechtigten.

Sie können Ihrem Kind zusätzlich eine Brotzeit und ein Getränk mitgeben. Bitte beachten Sie, dass in den Bussen weder gegessen noch getrunken werden darf.

Beachten Sie bitte, dass es durch situationsabhängige oder wetterbedingte Einflüsse zu Programmänderungen kommen kann.

In der Hochseilanlage Isarwinkel sind auch andere Gäste anwesend. Das Luftakrobatik Training ist aber exklusiv den Teilnehmern von A.PPLAUS vorbehalten.

Die Reise findet fast bei jedem Wetter statt. Einzig bei höherer Gewalt wird die Tagestour verschoben. Ersatztermine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Von allen Teilnehmern benötigen wir die Unterschrift der Eltern. Hierzu bitte das Formular Anmeldeformular downloaden und unterschrieben mitbringen. Es gelten die AGB´s von BIKU e.V. Diese sind auf der Website und vor Ort einsehbar.

**Die vorstehenden Formulierungen und Anreden beziehen männliche, weibliche und diverse Anreden und Formulierungen mit ein.

Gefördert durch Aktion Mensch

Kooperationspartner:

Hochseilgarten Isarwinkel          

A.PPLAUS legt den Fokus auf künstlerische und kulturelle Bildung.

A.PPLAUS versteht sich als kulturelle und kulturpädagogische Ferienakademie, als Junge Akademie, die in den Ferien agiert und außerhalb der Ferien Kurse und Projekte anbietet.

A.PPLAUS arbeitet vernetzt mit verschiedenen Münchner Kultureinrichtungen und Künstlern.

Wir sind ein großes, freies künstlerisches Netzwerk ohne ideologische Einengung und ohne künstlerische Zwänge.

Herausbildung und Förderung von Schlüsselkompetenzen („Soft Skills“) im Kontext der außerschulischen und kulturellen Bildung:

Künstlerische Erziehung und Kulturerfahrung
Entwicklung von Kreativität
Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung
Förderung von sozialem Lernen
Herausbildung und Entwicklung kommunikativer Kompetenzen

Fachliche Schwerpunkte unserer KITA-Ferienprogramme von 3 bis 6 Jahren:

Kulturelle Bildung
Bewegungserziehung, Psychomotorik, Motopädagogik.
Frühförderung in den Bereichen Bewegung, Kunst, Musik, Tanz
Soziale und emotionale Erziehung, Persönlichkeitsbildung
Gesundheits- und Ernährungserziehung, Sinnesschulung
Kognitive Bildung
Naturwissenschaftliche und technische Bildung, Umweltbildung
Jahreszeitliche Feste und Feiern

Träger von A.PPLAUS ist der Verein BIKU e.V., der im Verbund mit anderen Vereinen agiert.

Der Verein ist freier Träger der Jugendhilfe , gemeinnützig anerkannt und Mitglied im Wohlfahrtsverband DER PARITÄT.

Der A.PPLAUS Tagesablauf in Kürze:

7:30 - 9 Uhr

Flexibles Bringen und Ankommen  der Kinder und Jugendlichen bei A.PPLAUS bis 9:30

9:30Uhr

Begrüßung mit Applaus und Musik
Start in die Module- mit gemeinsamem Austausch aller Dozenten und Teilnehmer. Wechseln der Module nach ca. 2 Std. ist möglich.

12- 14 Uhr

Betreutes Mittagessen und Auszeiten/ Chillen.

Vor Ort ist es möglich ein Essen für 4 Euro von unserem BIO Caterer zu erwerben. Pro Tag werden zwei Essen angeboten, es ist immer ein vegetarisches Essen dabei. Ansonsten bitte eigenes Essen mit geben.

14- 15:30 Uhr

Weiterführung der Module –Wechsel in andere Module möglich.

Ab 15:30 Uhr

Abholung
Bis 18 Uhr

Ist eine Spätbetreuung für einen Unkostenbeitrag möglich. Dort wird dann gechillt, gebastelt und Ballspiele gespielt.

 

Am letzten Tag findet nach Beschluß der Kinder in der Kindervollversammlung,  am Nachmittag eine Werkschau statt. Dort können die Kinder ihre erarbeitete Künste darstellen. Die Werkschau ist kostenfrei.